Der Moment, in dem Du realisierst…

Bungee jump

Manchmal passiert etwas Unerwartetes. Ganz plötzlich! Und meistens natürlich, wenn Du unterwegs bist. Wo auch sonst?

Wahrscheinlich fallen Dir aus dem Stegreif schon ein paar Situationen ein, in denen Du dachtest: “Oh, Shit!” Je mehr Du reist, desto mehr Erfahrungen sammelst Du und dazu gehören auch all die kleinen Missgeschicke und Überraschungen, Fehltritte und Unglücksfälle, über die Du erst mit ein bisschen Abstand lachen kannst.

Wir haben uns mal umgehört und eine Liste der 20 typischsten Miseren und Überraschungsmomente zusammengestellt, über die Du stolpern kannst. Und praktischerweise liefern wir Dir gleich noch die passenden Reaktionen mit! Je länger Du unterwegs, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Dir das eine oder andere hiervon schon passiert ist.

Viel Spaß beim Lesen!

20 unerwartete Momente und wie Du angemessen reagierst

1. Das erste Mal auf einer Hocktoilette.

aGjFa

2. Wenn Dein Flugzeug in ein Luftloch fällt.

shock

3. Wenn Du an der Kante einer Bungee-Plattform oder eines Fallschirmabsprunges stehst und ganz tief drinnen weißt, dass Deine Reiseversicherung solche Dinge ganz sicher nicht abdeckt.

what are you doing

4. Wenn die Spinne größer ist als Deine Hand.

Yeesh

5. Wenn Du ganz plötzlich den Namen der Person vergessen hast, mit der Du seit einer knappen Woche durch den Urwald reist.

Facepalm

6. Wenn Du mitten in der Walachei campst und plötzlich realisierst, dass niemand es merken wird, falls Dir etwas passiert.

gulp

7. Wenn Du im Bus sitzt und unter Deinen Füßen die Straße sehen kannst.

DISTURBED

8. Wenn Du Wodka-Cola bestellt und Dir der Barkeeper ein volles Glas Wodka und eine kleine Flasche Cola hinstellt.

Swag

9. Wenn Du sechs Stunden lang einen Berg hochgekraxelt bist, endlich auf dem Gipfel stehst und die Landschaft sich ganz plötzlich vor Deinen Augen auftut.

Feelings

10. Wenn Du merkst, dass Dein Hostelbett nicht am Quietschen ist, weil die Person über Dir ein so unruhiger Schläfer ist.

WTF are you doing

11. Wenn Du ohne Portmonee an einem unbekannten Ort aufwachst und nicht weiß, ob Du ausgeraubt wurdest oder der Alkohol Schuld ist.

WTF KANYE

12. Wenn Dir endlich klar wird, warum Dir alle davon abgeraten haben, Streetfood zu essen.

I regret everything

13. Wenn Du aus dem Bus aussteigst, sich die Türen schließen und der Bus losfährt, obwohl Dein Rucksack noch im Laderaum ist.

Kidding me

14. Wenn Du Trinkgeld gibt und einen bösen Blick erntest, weil – wie sich leider erst später herausstellt – Du weniger als einen Cent gegeben hast.

awkward

15. Wenn Du vor zehn Minuten ausgecheckt haben solltest, um Deinen Flug zu bekommen, Dein Reisepass aber absolut nirgendwo im Zimmer zu finden ist.

Bullshit

16. Wenn Du Deine geplante Tour absagst, weil Du nach der Party in der letzten Nacht noch nicht geschlafen hast.

embarassed

17. Wenn Du in ein Taxi einsteigst und plötzlich merkst, dass es keine Sicherheitsgurte gibt.

Now what

18. Wenn Du aus einem Flughafen in Südostasien auf die Straße trittst und zum ersten Mal merkst, was Luftfeuchtigkeit eigentlich bedeutet.

Head shaking

19. Wenn Du von Kindern angestarrt wirst, weil Du so seltsam aussiehst. Erst ist das niedlich, dann fühlst Du Dein Ego wachsen (Hey, ich bin berühmt!), dann wird es etwas irritierend und wenn Du realisierst, dass die kleinen Nervensägen wirklich nicht abhauen werden, sondern Du die Flucht antreten musst, fängt es an Dir Angst zu machen.

Sheepish

20. Wenn Du im Supermarkt plötzlich jemanden triffst, den Du vor sechs Monaten am anderen Ende der Welt gesehen hast.

Excitement

Haben wir etwas vergessen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Danke an Strocchi für das Bild von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

One Response to “Der Moment, in dem Du realisierst…”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *