Die besten Reiseblogs im August 2013

Reiseblog Awards von HostelBookers im August 2013.

Reiseblog Awards von HostelBookers im August 2013.

 

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die am meisten herumreisende Berufsgruppe in diesen Tagen dürften die Politiker sein. Im September ist Ausnahmezustand in Deutschland und wie alle vier Jahre ist daran nicht nur das Oktoberfest schuld. Denn am 22. September wird der neue Bundestag gewählt. Falls es euch juckt, vor dem Wahlkampf Reißaus zu nehmen und noch schnell in die Sonne zu fliegen, stellt kurz einen Antrag auf Briefwahl. So könnt ihr euer Kreuzchen schon vor dem Wahldatum machen und euch ohne schlechtes Gewissen von Frau Merkel und Herrn Steinbrück verabschieden.

So richtig schön Einigeln könnt ihr euch im Herbst (oder gerne auch später)  in einem unserer Pod Hostels. Und das lässt sich wunderbar mit einer Fernreise verbinden. Kuala Lumpur, Singapur und Los Angeles sind nur drei der Städte, in denen wir euch die minimalistischen Unterkünfte anbieten.

Bei den Bloggern ist das Thema Weltreise im August sehr beliebt. Erstaunliche Bilder und Berichte aus den entlegeneren Teilen der Welt (zumindest aus europäischer Perspektive) finden sich überall im Netz. Und dazu auch vermehrt Antworten auf die Frage, die jedem Leser dieser Berichte sofort in den Sinn kommt: Wie organisiere ich so einen Riesentrip eigentlich, ohne mich komplett zu verplanen? So ganz einfach ist das nicht, so viel konnten wir schon mal herausfinden. Aber als Backpacker-Neuling musst Du ja auch nicht gleich alle 193 Staaten der Erde auf einmal erkunden. Für Anfänger sind zunächst einmal andere Fragen wichtig: Wie finde ich den richtigen Rucksack? Welche Länder und Regionen bieten sich fürs erste Backpacking-Abenteuer an? Was muss ich einpacken und was kann ich zu Hause lassen? Wir fassen im September und Oktober die Grundlagen des Backpackings in einer Serie zusammen und werden euch dabei hoffentlich den einen oder anderen guten Tipp geben können.

Blog des Monats

Bis dahin können wir euch schon mal mit ein paar wirklich schönen Bildern vertrösten. Wobei, „ein paar“ ist leicht untertrieben. Carolin und Martin reisen gerade um die Welt, ihr Blog heißt passenderweise We Travel The World und die Bilderflut, die die beiden dort veröffentlichen, ist einfach wunderschön und atemberaubend. Während wir dies schreiben, sind die Beiden gerade in Ecuador unterwegs gewesen, haben dort den Cotopaxi bis zur Gletschergrenze bezwungen und Quito erkundet. Vor Ecuador war die erste Station der Weltreise Costa Rica und als nächste steht Peru auf dem Plan.

Neben den reich bebilderten Reiseberichten haben Carolin und Martin auch Infos zu ihrer geplanten Route und ein paar Tipps zur Vorbereitung auf ihrem Blog zusammengetragen. Außerdem hat uns gut gefallen, dass die Beiden ihre Erlebnisse in einem Land am Ende noch einmal zusammenfassen, Wissenswertes notieren und sich auch nicht scheuen, ein paar der negativen Aspekte aufzuzählen. Beim Reisen kann man schließlich auch mal Unschönes erleben. Schaut euch auf jeden Fall um, es lohnt sich!

Die besten Artikel

Zur Abwechlsung von den ganzen Weit-weit-weg-Reisen schreibt Nadine von Planet Hibbel über den Familienurlaub in der Uckermarck. Langweilig? Auf keinen Fall! Bei gutem Wetter ist die brandenburgische Seenlandschaft fast so schön wie die Prärien des Wilden Westens. Und wer fragt, wo denn bitteschön die Cowboys und Indianer sind, findet bei Planet Hibbel die Antwort gleich mit.

Viel weiter weg und ins Pinke statt ins Grüne geht es mit Alexandra von Traveling The World. In ihrem Bericht über „das pinkfarbene Königreich von Amma“ beschreibt sie ihren Besuch in dem Tempel der hugging saint, wie die Guru Amma von ihren Anhängern genannt wird. Ein bisschen beklemmend, aber mindestens genauso faszinierend.

Eindrücke aus einer abgelegenen, aber gar nicht so weit entfernten Gegend findest Du bei Ken Takel von awesomatik. Cinque Terre ist ein Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe an der italienischen Riviera. Gerade einmal fünf kleine Dörfer verteilen sich auf ein paar Einschnitte in einem Küstengebirge. Baulich darf hier seit 1997 nichts mehr verändert werden, aber eine Wanderung durch das Gebiet ist einzigartig, denn: „Nach jeder anstrengenden Etappe kann man ausgiebig im Meer baden“, schreibt Ken.

Tweet des Monats

Bei uns kribbelt es schon: Wir freuen uns drauf, euch mit unserer Backpacker-Serie auch in die Ferne schicken zu können. Und auch, wenn unser Tweet des Monats ein wenig traurig klingt, vielleicht ergibt sich ja bald die Möglichkeit, die Weltkarte zu erkunden.

Neues von uns

Um das Fernweh noch etwas anzufeuern, haben wir (ganz subjektiv) die zehn schönsten Naturwunder versammelt. Wenn ihr anderer Meinung seid, macht gerne Gegenvorschläge. Wir sind gespannt!

Der Sommer in Deutschland neigt sich zwar dem Ende entgegen, aber eine Verlängerung der wärmsten Jahreszeit mit einem Strandurlaub am Mittelmeer ist jedes Jahr eine beliebte Möglichkeit, um noch ein paar mehr Sonnenstrahlen abzubekommen. Manch einer hält es allerdings nicht lange aus am Strand. Und das ist schon ok, finden wir.

Außerdem gibt es im Herbst auch andere interessante Reiseziele. Ein paar Vorschläge für den Oktober und den November haben wir hier auf unserem Blog zusammengefasst. (Und ja, Strandurlaub für die Unverbesserlichen ist auch dabei.)

Daniela Konefke, Autorin des Reiseratgebers „Einmal im Leben mutig sein“, hat für uns ihre Eindrücke von Neuseelands dritter Insel Steward Island geschildert.

Und zu guter Letzt haben wir ein paar neue Reiseführer für euch im Angebot. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf heimischen Gefilden: Für Berlin verraten wir euch, warum sich ein Besuch auf der Museuminsel lohnt und was ihr euch ansonsten nicht entgehen lassen solltet. Und rechtzeitig zum Oktoberfest haben wir auch ein paar Tipps für München parat, unter anderem, wie ihr die größten Touristenfallen in der bayrischen Landeshauptstadt vermeidet. Hat gerade jemand „Oktoberfest“ gesagt? Oder „Bundestagswahl?

Wie immer an dieser Stelle einige Danksagungen an Hostels und Blogger, mit denen wir zusammengearbeitet haben.

Ein großer Dank geht diesen Monat an das Urbany Hostel in Barcelona, in dem Ulrike von Fernauslöserin für ein paar Tage genächtigt hat.

Und was war bei euch im August los?

Welche Blogs habt ihr verfolgt? Wohin hat es euch verschlagen? Schreibt uns gerne unten einen Kommentar!

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + siebzehn =