Die besten Reiseblogs im Dezember 2013

DE_BOTM_DEC_2013

Willkommen im neuen Jahr. 2014. Zweitausendvierzehn. Ein paar Mal noch schreiben, dann haben wir uns auch an die neue Zahl gewöhnt und schauen voller Spannung auf das, was uns in diesem Jahr erwartet. Zunächst einmal beginnt am 31. Januar im chinesischen Kalender das Jahr des Holz-Pferdes. Klingt doch schon mal vielversprechend. Außerdem begrüßen wir Lettland als 18. Land in der Eurozone, was Reisen ins Baltikum ab sofort ein bisschen einfacher macht. In Europa stehen zudem vom 22. bis zum 25. Mai Wahlen an. In sportlicher Hinsicht erwarten uns Olympische Winterspiele und eine Fußballweltmeisterschaft an zwei fast entgegengesetzten Enden der Erde (falls Du noch einen Grund zum Reisen brauchst). Und nicht vergessen: Der Grünspecht ist der Vogel des Jahres. Die Traubeneiche ist der Baum des Jahres. Das Dülmener Pferd ist die Nutztierrasse des Jahres. Und die Höhlenwasserassel Proasellus cavaticus ist das Höhlentier des Jahres. Na, wenn das nichts ist, dann wissen wir auch nicht.

Bevor wir uns so richtig ins neue Jahr stürzen, blicken wir noch auf Dezember zurück. Denn trotz (oder gerade wegen) des Weihnachtsstresses waren die Reiseblogger in aller Welt unterwegs. Hier sind die schönsten Geschichten des Monats.

Blog des Monats

Alexandra reist um die Welt, am liebsten nach Asien. Und wenn sie da ist, benutzt sie den Öffentlichen Personennahverkehr. So ist das jedenfalls, wenn man ihrem Bericht aus Indien Glauben schenken darf, den Du auf Traveling The World findest, unserem Blog des Monats. Eigentlich wollte sie es vermeiden, in die klapprigen Züge und Busse zu steigen. Aber eine geplante Reise ins Teehochland nahe der Stadt Munnar im Südwesten Indiens machte eine Entscheidung nötig: Entweder Turbotourismus auf einer Tagestour oder individuelles Erkunden mit dem Linienbus. Wie das Abenteuer weitergeht, liest Du am besten selbst.

Später war Alexandra auch noch mit der Rikscha und auf Badelatschen unterwegs. Und im Archiv findest Du eine Fülle an Geschichten aus Indien, wo sie vier Monate unterwegs war, die indische Küche probiert und Yoga gemacht hat, diverse Gurus besucht hat und natürlich ganz viel herumgereist ist. Und ein bisschen mehr über sich selbst, „Tatort“-Rituale, Pommes Rot-Weiß und ihre „zweite deutsche Lieblingsstadt“ verrät Alexandra an dieser Stelle.

Die besten Artikel und Fotos

Einen ausführlichen Fotorückblick auf das vergangene Jahr hat Sebastian von Off The Path zusammengestellt. In 80 Bildern lässt er 2013 noch einmal vor unseren Augen vorbeiziehen und fängt zu jeder Jahreszeit die passende Stimmung ein: bunt und grau, aufregend und beschaulich, sonnig und verschneit – und ganz ohne Text.

Stefan hat 24 Dinge aufgeschrieben, die ihm in Mexiko aufgefallen sind: ein bisschen ungeordnet, nicht immer politisch korrekt, aber ungefiltert und abseits der Touristenhochburgen. Wir warten auf ausführlichere Berichte auf Kaffeeersatz.

Trinkfestigkeit beweist Jana von Sonne & Wolken in dem beschaulichen Örtchen Bernkastel-Kues an der Mosel, eine der Weinhauptstädte Deutschlands. Nach einem Besuch in der Mosel Vinothek mit mehr als 150 guten Tropfen zum Probieren und einem Ausflug zu einem lokalen Weingut hat sie nur vergessen, ein paar Flaschen für zu Hause mitzunehmen.

Tweet des Monats

Leas vorweihnachtliche Heimreise verlief nicht ganz wie geplant. Wir hoffen, sie ist noch pünktlich angekommen!

Neues von uns

Wir sind nicht nur mit 2013 fertig, sondern auch mit unserer Backpacker-Serie für Anfänger. Im Dezember sind wir den Banana Pancake Trail und den Gringo Trail entlanggereist und Daniela Konefke hat uns im Interview ein paar Erlebnisse aus ihrem Backpacker-Leben erzählt. Eine Übersicht über die gesamte Serie findest Du an dieser Stelle.

Auf unseren Reiseführer-Seiten findest Du jetzt auch einen Guide für Barcelona, den wir in den kommenden Wochen regelmäßig erweitern werden.

Danksagungen

Vielen Dank an das Reggae Mansion in Kuala Lumpur, in dessen Kolonialstil-Pracht sich Carina von Pink Compass sehr wohl gefühlt hat. Und über Weihnachten hat sie für uns das schöne PP Backpackers in Saigon ausprobiert. Ebenfalls vielen Dank ans Saigon Sports 3 Hotel, das ihr auch ganz ohne Sport zu treiben gut gefallen hat.

Das könnte Dich auch interessieren:

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.