Die besten Reiseblogs und Artikel im April

DE_BOTM_APR_2013

Im April sind wir mit unserer Reise-Helferlein Serie live gegangen. So wie das Helferlein Daniel Düsentrieb bei seinen Erfindungen beiseite steht und ihm oftmals aus der Patsche hilft, hoffen wir, dass unsere Artikel rund ums Packen und Schlau-Reisen Euch weiterhelfen werden. Wer viel reist, weiß, dass immer eine Portion Erfindergeist und Kreativität dazu gehört!

Und wer könnte da besser Abhilfe schaffen als Mitglieder der Garde Reiseblogger. Wir haben einige befragt zu Ihren Tipps und Kniffen beim Einrichten im Hostel und vielleicht könnt Ihr Euch die ein oder andere Idee abgucken.

Besonders gut kam auch der Eintrag von Alex von Out-n-About an, der Abhilfe für uns Hobbyfotografen verspricht, damit wir doch noch ordentliche Bilder von unseren verregnten Urlauben vorzeigen können.

Blog des Monats

Nach all der Girl-Power in den letzten Monaten, hat sich im April ein männlicher Reiseblogger unsere Aufmerksamkeit verdient. Patrick von Heldenleben ist unser Blog des Monats April.

Wir haben Euch bereits letzten Monat seinen Artikel „In 5 Schritten ortsunabhängig leben“ vorgestellt und dabei seine radikale und ausführliche Art des Erzählens erwähnt.

Einen radikalen Wechsel gab es Anfang März für seinen Blog. Nach der Teilnahme am Blogcamp und Patricks Bekenntnis zum Bloggen, wurde der alte Name patrickinternational.de geschasst und die Kategorien Leben – Arbeiten – Weiterentwicklung ins Leben gerufen. Uns gefällt die ständige Suche nach Neuem, der Drang Grenzen zu überwinden und die eigene Komfortzone zu verlassen. Jede Reise verlangt das, auch die Reise ins Innere.

Sein aktuelles Projekt beschäftigt sich mit solch einer Reise. Patrick versucht sich weniger zu beschweren, was gar nicht so einfach ist. Wie alle seine Artikel ist auch dieser Eintrag flüssig geschrieben, gut recherchiert und originell.

Die besten Artikel

Na also, der April hat gezeigt, dass es doch noch so etwas wie Sonne gibt. Mit mehr Energie und besserer Laune haben wir uns an die Artikelauswahl für diesen Monat gemacht. Das ist dabei rausgekommen:

Jeder von uns hat schon mal einen Roadtrip gemacht, sei es nur die alljährlichen Besuche bei der Verwandtschaft. Stefan von Kaffeeersatz hat einmal genauer hingeschaut und in seiner Ode an die Autobahn die wahren Sternstunden eines Road Trips aufgezeichnet. Wo ist der nächste VW-Bus?

Verhütung – ein Brocken an Wort, was immer gerne unter den Tisch gefallen lassen wird. Nicht so auf dem Blog von CityGirl. Carina bricht ein Tabu und wir finden, das ist gut so, denn Verhütung ist und bleibt (lebens-)wichtig.

Sind wir nicht alle ein bisschen Affe? Affenstark finden wir auf jeden Fall Yvonne’s Photoserie von diesen Primaten in Ubud auf Bali.

Tweet des Monats

Frühlingserwachen auch bei Bloggern zu spüren @meikemeilen

 

Neues von uns

Während unserer Reise-Helferlein Serie haben wir unsere neue Kolumne gestartet. Unter dem Titel „Ist schon ok… werden wir Euch in Zukunft regelmäßig über angebliche Reise-Fauxpas berichten, die mit ein bisschen Abstand und Humor „schon ok“ sind.

Der ganze April stand bei uns im Zeichen von Reisen – nichts Neues – und Freunde, genauer gesagt Reisen mit Freunden. Unser Gewinnspiel Ferienmacher gesucht! ließ Euch ein Reise-Dreamteam zusammenstellen, das als Gewinn einen Urlaub Eurer Wahl im Wert von 4.000€ abstauben konnte. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Eure Teilnahme und wünschen Euch viel Glück!

Alle Surfer und Party-Gänger können sich auf den Monat Mai freuen. Wir verraten Dir die besten Surf-Hostels und haben bei Vera und Katharina von Eat Surf Live nach den besten Surf-Spots in Cornwall nachgefragt. Außerdem kannst Du zur Hostel-Party des Jahres fahren. Bald mehr wie immer auf unserem Blog oder unserer Facebook-Seite.

Und wie immer an dieser Stelle einige Danksagungen, an Hostels und Blogger mit denen wir zusammengearbeitet haben.

Südamerika war im April ein beliebtes Reiseziel für viele Blogger. Vera und Tom von Weltreize haben Argentinien unsicher gemacht. Vielen Dank an das Garden Stone Hostel in Puerto Iguazu, wo sich die beiden einige Tage im Garten und am Pool ausruhen konnten. Ebenso vielen Dank an Mariana vom wunderschönen Bloomers B&B in Salta, das den beiden gerade eine Ausgangsstation für weitere Abenteuer ist.

Und Backpacker Steve ist noch auf seiner #Hola Gringo Tour unterwegs. Vielen Dank an das gemütliche Hostel Achalay in Bariloche, das Backpacker Steve für eine Woche untergebracht hat, ebenso an Juan vom Le Lechuza Hostel in Rosario, in dem Steve sich gerade sehr wohl fühlt, während er seine Spanischkenntnisse auffrischt.

Was war bei Dir im April los?

Welche Blogs hast Du verfolgt? Schreib uns gerne unten einen Kommentar!

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =