Die besten Reiseblogs und Artikel im Mai

DE_BOTM_MAY_2013

Anfang Mai lief unsere Reise-Helferlein Serie aus, in der wir Euch gegen Ende zum Kofferpacken herausgefordert haben. Wer am schnellsten seinen Koffer bei unserem „Ich packe in meinen Koffer“ –Gewinnspiel gepackt hat, könnt Ihr auf unserem Blog nachlesen.

Zum Verschnaufen blieb wenig Zeit, denn Mitte Mai startete schon unsere Suche nach der Hostel-Party des Jahres. Wer die Bretter der Tanzflächen dieser Welt nicht mag, wird bei unseren Berichten zu den Brettern auf den Wellen und den besten Surf-Spots dieser Welt fündig.

Vom 16. – 19. Mai 2013 fand in Rotterdam das Bloggertreffen Travel Bloggers Unite statt. Dabei stand der Inhalt (content) von Reiseblogs im Vordergrund. Bei unserer Recherche für den Blog des Monats haben wir zwei Trends erkennen können: Packlisten waren im Mai sehr beliebt bei Bloggern sowie das Thema der Monetarisierung des Blogs. Unter all den Packlisten haben wir aber doch noch einige Reiseberichte gefunden, die wir Euch (kostenlos) vorstellen wollen!

Blog des Monats

12 Punkte gehen an die Schweiz…zumindest in unserem Wettbewerb um den besten Blog des Monats. Glückwunsch an das Duo Fränzi und Simon von ‚Um die Weltreise‘.

Auf die Gefahr hin, dass sich bei einigen Backpackern die Nackenhaare sträuben, nehmen wir ihren Blog vor allem wegen Simons Artikel ‚15 Gründe, weshalb ich kein Backpacker sein will‘ in unsere Liste auf. Wir mögen den authentischen Schreibstil – frei nach Schnauze – und die tollen Photos!

Der Leser kann sich mit den Texten identifizieren und die Bilder machen Lust auf neue Orte und Kulturen. Außerdem mögen wir die Einstellung: Flashpacker, Backpacker, Nixpacker – finde Deinen Reisestil, mit dem Du am besten zurechtkommst, und raus in die Welt!

Die besten Artikel

So ganz ohne das Thema Monetarisierung anzusprechen, geht es dann doch nicht…Kristine Honig hat eine schöne und übersichtliche Zusammenfassung geschrieben, wie der ein oder andere Euro durchs Bloggen zu verdienen ist.

Gute Idee verbunden mit schönem Format haben wir auf dem Blog von morgenmuffel.in unter der neuen Kategorie Visiting Locals gefunden. Reiseblogger werden über ihren derzeitigen Wohnort kurz interviewt. Raus kommt ein Einblick hinter die Person des Bloggers und Geheimtipps über Städte, die nicht in der Touristeneinflugsschneise liegen.

Erbauer: Gustave Eiffel, Datum: 1889 zur Weltausstellung in Paris – diese Eckdaten des Pariser Eiffelturms sind eventuell aus der Schulzeit oder Quizshows hängen geblieben. Denise von Touristen in Paris fügt noch weitere interessante Fakten dieses Pariser Wahrzeichens hinzu.

Von einer der Tourismus-Hochburgen in die Tourismus-Wüste nach Kazachstan – Inka von blickgewinkelt hat diesen Spagat gewagt. Wir mögen ihr ehrliches Resümee ‚Zurück aus Kazachstan‘ über ein Land, das in der Realität ein wenig anders aussieht als in dem Film ‚Borat‘…

Und noch einen Artikel müssen wir diesen Monat erwähnen. Oliver von Weltreisemagazin beschreibt wunderbar in seinem Artikel ‚Wieso es sich lohnen kann auf ausgetretenen Pfaden zu reisen‚, dass der Ort des Reisens zweitrangig und das ‚Wie?‘ viel wichtiger ist, vor allem wenn man überlaufende Sehenswürdigkeiten wie das Taj Mahal in Indien sehen will.

Tweet des Monats

Diese Kategorie machen wir diesen Monat zu den Tweets des Monats, da wir Euch gleich zwei Kandidaten vorstellen wollen.

Weil er das Wort Wurstsemmeltourist in unseren Wortschatz gebracht hat:

 

Zum Thema Geldverdienen mit Blogs fällt uns dabei noch dieser auf…

 

Neues von uns

Wie oben erwähnt, ist unser Gewinnspiel der Hostel-Party des Jahres in vollem Gange. Neun Hostels in acht Top Party-Locations in Europa haben sich für Euch die ultimative Feier ausgedacht. Die Party mit den meisten Stimmen gewinnt – falls Du den richtigen Riecher hattest, kommst Du in den Lostopf und kannst eine Reise zur Party-Locations im Wert von 2.500€ gewinnen!

Surfen steht bei vielen in enger Verbindung mit Party. Wir haben für Euch die Surfparadiese dieser Welt zusammengestellt, die sich sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene eignen. Über die nächsten Wochen werden wir Erfahrungsberichte auf unserem Blog veröffentlichen und mehr von Vera und Katharina erfahren, die mit ihrem Buch Eat Surf Live, den etwas anderen Reiseführer für Cornwall veröffentlicht haben.

Seit diesem Monat spielen wir ebenfalls für Euch Reiseführer. In acht Kategorien gibt unser HostelBookers Reiseführer Dir Auskunft über Wetter, Geheimtipps, günstige Unterkünfte und vieles mehr. Bisher erschienen sind:

Und es werden immer mehr!

Und wie immer an dieser Stelle einige Danksagungen, an Hostels und Blogger mit denen wir zusammengearbeitet haben. Danke an das kleine und sehr feine Grettirs Guesthouse in Reykjavik, das so nett war, Manuela von Seiltanz und Begleitung für eine Nacht zu beherbergen.

Und im St Jordi Gracia in Barcelona hat sich Anja von Travelontoast nicht nur in der Dachterrassen-Badewanne wohlgefühlt. Vielen Dank! Tom und Vera von Weltreize hat es im Bloomers B&B in Salta, Argentinien im April so gut gefallen, dass sie im Mai gleichnochmal dort eine Nacht geblieben sind. Vielen Dank an Mariana für die nette Unterkunft.

Und ein Dank geht auch an das gemütliche Amsterdam Cribs, in dem Jana von Sonne&Wolken und Jessica von Fernwehundso einen heiteren Aufenthalt hatten.

Was war bei Dir im Mai los?

Welche Blogs hast Du verfolgt? Schreib uns gerne unten einen Kommentar!

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

4 Responses to “Die besten Reiseblogs und Artikel im Mai”

  1. Andersreisender Antworten

    Dankeschön für Eure Erwähnung. Ja, auch mir waren bis gestern „Wurstsemmeltouristen“ bisher nicht bekannt, aber über Köln kam das Wort nun wieder zurück nach Salzburg. 😉

    Weiterhin viel Spaß beim Reisen. 🙂

  2. Herzlichen Dank für die Erwähnung! Ist durch Urlaub komplett untergegangen bei mir, deshalb etwas verspätet.
    Super Beiträge habt ihr da wieder einmal – wie ja gewohnt! – ausgewählt,
    Kristine

  3. Danke für Eure Kommentare. Es freut uns, dass wir den Reise-Nerv getroffen haben! Bald ist es ja wieder soweit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.