"Girls on Tour"-Umfrage Teil 2: Wir reisen noch nicht alleine!

Girls on Tour Umfrage

Zusammen mit dem Reiseblog Pink Compass haben wir Frauen über ihre Erfahrungen mit dem Alleinreisen befragt. Letztes Mal haben wir die Antworten derjenigen präsentiert, die schon mal alleine in der Weltgeschichte unterwegs waren und uns gesagt haben, warum das jede (und vielleicht auch jeder) zumindest mal ausprobieren sollte. Aber ganz so einfach ist das manchmal nicht.

Dieses Mal gibt es die Antworten der Bisher-zu-Hause-Gebliebenen. Gute Gründe, nicht alleine zu verreisen, gibt es einige. Vor allem Sicherheitsbedenken führen viele der Befragten immer wieder an, seien es die eigenen oder die der Familie. Knapp die Hälfte der Teilnehmerinnen sind zudem der Meinung, dass Männer es einfacher haben beim Reisen – abermals aus Sicherheitsgründen: „Weil sie sich sicherer fühlen können und in manchen Gegenden auch sicherer sind“, lautet eine der Antworten. Zu den Reisezielen, die eher auf der No-Go-Liste für allein reisende Frauen stehen, gehören, Indien, die arabischen Länder, Ägypten, aber auch Südamerika und Russland fallen öfters.

Wo es stattdessen hingehen soll, verrät Dir unsere Infografik! Sichere Reiseziele gibt es genug, insbesondere Städtereise eignen sich, um mal an der Soloreise-Luft zu schnuppern. Die meisten Bedenken wiegen dann auch weniger schwer. Schließlich kann während eines langen Wochenendes in Rom weniger schiefgehen als bei einem Trip durch den mittelamerikanischen Urwald.

(Klicke auf die Infografik, um sie in voller Größe anzuzeigen!)

Girls on Tour Umfrage Teil 2

Den ersten Teil der Auswertung findest Du hier.

Also, was hält Dich noch auf?

Das könnte Dich auch interessieren:

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.