Leipziger Buchmesse: Programm 2012

Die Leipziger Buchmesse lockt vom 15. Bis 18. März 2012 Bücherfreunde aus aller Welt an. Mehr als 2.700 Autoren und Mitwirkende und über 2.600 Veranstaltungen sorgen wie immer für ein buntes Programm.

Wer noch kein Ticket für die Buchmesse hat, kann dies ganz einfach im Online-Ticketshop kaufen.

Leipzig liest

„Leipzig liest“ ist das offizielle Lesefest der Leipziger Buchmesse, bei dem bekannte und noch unbekannte Autoren aus ihren Büchern vorlesen. Die Lesungen finden auf dem Messegelände und in verschiedenen Lokalitäten in Leipzig statt. Mit dabei sind weltbekannte Autoren wie John Boyne („Der Junge im gestreiften Pyjama“), Gerbrand Bakker („Juni“) oder John Hart („Das eiserne Haus“).

Karrieretag

Freitag, 16. März 2012
Am Freitag findet der Karrieretag auf der Leipziger Buchmesse statt. Dann bekommen Schüler und Studenten hilfreiche Tipps und Tricks zum Berufsleben in der Bücher- und Medien-Branche. Branchenprofis geben dabei Hilfestellung bei der Suche nach dem richtigen Job, verraten wie man sich am besten bewirbt und worauf man achten sollte. Außerdem gibt es ein paar Seminare und Workshops zum Thema „Verlegen im digitalen Zeitalter“ bei denen die Veränderungen in dem Sektor unter die Lupe genommen werden.

Familiensonntag

Sonntag,18. März 2012
Gleich zum fünften Mal findet auf der Leipziger Buchmesse ein Familiensonntag mit buntem Programm für große und kleine Leseratten statt. In der Phantasiewerkstatt werden Spiel-und Bastelmöglichkeiten angeboten. Außerdem finden in den Lesebuden und dem Lesetreff in der Messehalle 2 Lesungen speziell für Kinder statt. Und in der Kinderbuchhandlung gibt es Kinder- und Jugendliteratur zum Stöbern. Für den kleinen Hunger zwischendurch können Eltern und Kinder zusammen im Familiencafé in der Halle 2 essen.

Preisverleihungen

15. – 18. März 2012
An allen Tagen finden außerdem verschiedene Preisverleihungen statt. Mit dabei sind der  Preis der Leipziger Buchmesse für herausragende deutschsprachige Neuerscheinungen und Übersetzungen sowie der Leipziger Buchpreis zur europäischen Verständigung, mit dem Persönlichkeiten gewürdigt werden, die sich in Buchform um das gegenseitige Verständnis in Europa verdient gemacht haben.

Das detaillierte Programm der Leipziger Buchmesse ist auf der offiziellen Webseite der Buchmesse erhältlich. Und wenn Ihr noch eine Unterkunft sucht, werdet Ihr bei HostelBookers bestimmt fündig. Wie immer gilt, je früher buchen desto besser, denn die Hostels in Leipzig sind gerade zur Buchmesse schnell ausgebucht.

Danke an Berliner Büchertisch für das Bild von Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 4 =