Reise-Helferlein: 10 praktische Dinge auf Reisen

Seien wir doch mal ehrlich. Man kann noch so gut geplant haben und die Packliste zigmal durchgehen, im Urlaub kann es einem trotzdem kalt erwischen. Das neue Land, die neue Umgebung konfrontiert einen mit ungewohnten Situationen und man kann gar nicht 100% vorbereitet sein. Das macht Reisen letztendlich ja so spannend…

Wenn Du das nächste Mal Deinen Rucksack packst, dann finde noch Platz für diese 10 praktischen Gegenstände. Sie waren auf unseren Reisen kleine Lebensretter, die wir gerne umfunktioniert haben. Die Liste ist nicht vollständig, aber eventuell können sie Dich auch in der ein oder anderen verflixten Situation retten.

1. Haargummi/Gummiband

Haargummi als praktischer Gegenstand auf Reisen

Die Allzweckwaffe, die Du jederzeit zumindest in einfacher Ausführung ums Handgelenk gebunden tragen solltest. Dieses kleine runde Etwas kann so viel: Flip Flops notdürftig zusammen halten, falls diese Dir irgendwo in der Pampa kaputt gehen, Tüten sicher zusammenhalten, falls Bedarf besteht Deine eigenen Haare oder die eines dankbaren Reisegefährten bändigen (vor allem auf Booten oder Aussichtstürmen), Deinen Strandlook mit einem Knoten aufbessern oder einfach nur damit rumspielen…

2. Papiertaschentücher

Jeder war bestimmt schon mal in der Situation, in der er/sie sich sehnslichst ein Taschentuch herbei gewünscht hat. Sei es während einer Toilettenpause auf einer Überlandsfahrt, im Bus/Zug/Auto nachdem die Sodaflasche übergelaufen ist, in wäldlichen Gebieten nach einem Ausflug in Schlammgebiete, um der triefenden Nase eines Sitznachbarns Einhalt zu gebieten, um sich von neu gewonnenen Freunden zu verabschieden, erste Blutungen einer Wunde zu stoppen etc. Du siehst, die Liste kann beliebig weiter geführt werden…

3. Plastiktüte

Oftmals ein lästiges Objekt in der Wohnung zuhause, das gerne aus allen möglichen Schränken und Schubladen hervorquillt, wirst Du der guten alten Plastiktüte auf Reisen danken. Unser Tipp: Packe am besten jeden Schuh einzeln ein und behalte die Tüten auf Deinen Reisen. Im Bus oder Zug können diese zum Mülleimer umfunktioniert werden, falls es Dir schlecht wird, hast Du gleich einen Behälter zur Hand, nach dem Baden kannst Du Deine nassen Sachen separat zur Unterkunft tragen, Schmutzwäsche kannst Du leicht für den nächsten Waschgang trennen und falls im Bus der Haken am Sitz abgebrochen ist, kannst Du eine Tüte mit Proviant anbinden. Im Hostel gilt jedoch Hostel-Gebot Nr.4!

4. Taschenlampe

Je nach Jahreszeit und Klimazone, kann es in vielen Ländern ab 19 Uhr dunkel sein. Wenn Du dazu noch abenteuerlustig bist und Dich auf einen Home stay oder Übernachtung im Dschungel eingelassen hast, kommst Du um eine Taschenlampe nicht drumherum. Vor allem, wenn Du eine schlechte Blase hast oder Du das lokale Essen nicht verträgst – es ist immer von Vorteil zu sehen, wo man hintritt, wenn man nachts raus muss…

5. Gefrierbeutel

10 praktische Dinge auf Reisen_Gefrierbeutel

Wiederverschließbare Gefrierbeutel eignen sich prima für die Handgepäckkontrollen am Flughafen. So bleiben Deine 100ml Fläschchen zusammen und sicher verpackt. Diese durchsichtigen Helferlein können auch bei Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen, wenn man professionelle Schutzhüllen aus Gummi und Kunststoff gerade nicht zur Hand hat. Falls Du in besonders feuchten oder warmen Gefilden unterwegs bist, dann lohnt es sich auch Medikamente sowie seine wichtigen Dokumente wie Pass und Kopien in einem ZipLoc-Gefrierbeutel aufzubewahren. So behalten sie Farbe und Form.

6. Tuch/Schal

Ein breiter Schal sollte in keinem Reisegepäck fehlen. In Tempeln wird er Dir oftmals den Eintritt ermöglichen, falls Deine Kleidung Knie und Schultern nicht bedeckt. Am Strand wird er die volle Ladung Sonne von Deinem Kopf fernhalten. Abends kann er Dich dagegen warmhalten. Ein Schal aus Baumwolle um den Hals kann ebenfalls Schweißtropfen abfangen oder Dich vor kalten Luftzügen aus Klimaanlagen schützen. Egal, wie Du ihn benutzt, hab ihn dabei oder kauf Dir ein traditionelles Tuch vor Ort, das bestimmt nicht zum unnützen Souvenir verkommt.

7. Plastikbecher

Dieser Gegenstand leuchtet Dir vielleicht nicht auf den ersten Blick ein, ein Becher kann aber praktisch sein. Falls Du durstig bist und es ist kein Kiosk oder Supermarkt in Sicht, kannst Du so bequem aus einem Brunnen trinken, das kostenlose Wasser in vielen Ländern nutzen oder Dir von anderen Reisenden was leihen, ohne an deren Flaschen zu nuckeln. Persönliche Erlebnisse beinhalten ganze Frühstücke (Müsli) aus Plastikbechern, da es Cornflakes Packungen und Milch gab, jedoch keine Schalen…

8. Gepäckwaage

Klein, leicht und einfach zu bedienen. Gerade in Zeiten der Billigflieger kann eine Gepäckwaage Dir das Leben retten, oder zumindest 50€. Auf Reisen setzt man so viele Male seinen Rucksack auf und ab, da trainiert man erstens seine Muskeln und zweitens verliert man das Gefühl von Schwere. Vor dem Abflug hatte man den Dreh raus und konnte das Gewicht des Rucksacks auf die Grammzahl genau bestimmen. Nach ein paar Wochen, ein paar Einkäufen und nicht gewaschener Wäsche, verlässt Du Dich lieber auf Deinen kleinen Freund.

9. Geheimtasche

10 praktische Dinge auf Reisen_Geld

Ja, lach nur. Du hast zurecht das Bild eines Urlaubers mittleren Alters mit Sandalen und weißen Socken und prall gefüllter Bauchtasche im Kopf. Wir verstehen, dass dieser Gegenstand Dir nicht den Award zum ‚Most sexy traveller‘ einbringen wird, aber davon kannst Du Dir auch nichts kaufen, wenn Geld und Pass erstmal weg sind. Die Kunst dabei ist, die Bauchtaschen so flach zu halten wie möglich. Wenn man nur Pass, Kreditkarte und großes Geld mit sich trägt, kann man dieses schmale Stoffrechteck in die Hose verschwinden lassen. Ideal für Mädels mit Rock. Da kommt bestimmt keiner ran!

10. Wasserdichter Kleidersack

Die sogenannten ‚wet bags‘ sehen nicht nur schick aus, sondern halten auch dicht. Diese wasserdichten Schultertaschen sind beschichtet, in vielen tollen Farben und Größen erhältlich und wie in Süd-Ostasien gar nicht teuer. Ideal sind sie auf Bootsausfahrten, sei es Schnorcheln oder Tauchen, oder generell bei aktiven Unternehmungen an der frischen Luft. So bleibt das Wichtigste im Trockenen.

Hast Du noch einen anderen Gegenstand, der auf jeden Fall in Dein Gepäck muss? Dann schreib uns doch unten einen Kommentar!

Was Dich auch interessieren könnte von unserer Reise-Helferlein Serie:

Danke an ~~~Weltenbummler~~~, stevendepolo, jonrawlinson und Mat Honan für die Bilder von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + zwei =