4. Juli Unabhängigkeitstag: Wie feiert die Welt?

In den Staaten wird der Grill angeschmissen, Feuerwerke gezündet und Baseball im Garten gespielt, aber was machen Amerikaner, wenn sie weit weg von zu Hause den 4. Juli feiern müssen? Findet heraus, wie der Rest der Welt den Unabhängigkeitstag feiert.Amerikanischer Unabhaengigkeitstag

Lafayette in Paris

Gilbert du Motier, Marquis de Lafayette oder einfach nur kurz Lafayette hat wie kein anderer die Französisch-Amerikanischen Beziehungen beeinflusst. Während seines bewegten Lebens hat er sich für die Unabhängigkeit der damaligen 13 Kolonien und deren Rechte eingesetzt, was ihm den Titel „The Hero of the Two Worlds“ eingebracht hat. An der nach ihm benannten Straße La Fayette eröffneten 1895 Théophile Bader und sein Cousin Alphonse Kahn das Kaufhaus Les Galeries Lafayette.

Der imposante Bau mit der beeindruckenden Glaskuppel liegt unweit der Pariser Oper und ist alleine wegen seinen Schaufensterinstallationen und regelmäßigen Modeevents einen Besuch wert. Bummelt durch die drei Gebäude, macht einen Abstecher in der Parfüm- und Feinkostabteilung und atmet einen Hauch Neue Welt ein.

Adresse: 40, Boulevard Haussmann
Metro: Chaussée d´Antin La Fayette (Linie 7 & 9)

Amerikaner oder Deutsche mit amerikanischen Wurzeln können Ihr Heimweh in der Harry’s Bar (5 Rue Daunou) ertrinken. Hier entstanden die legendären Cocktails Bloody Mary und White Lady und generell könnt Ihr Euch auf fiese Mischungen einstellen. Mit Eurem Drink in der Hand verzieht Ihr Euch am besten in die Piano-Bar, in der schon einige VIPs die Nacht verbrachten. Während der Kriegsjahre wurde die Bar für viele Amerikaner zum zweiten Wohnzimmer in Paris, was sich bis heute bewahrheitet hat.

Dies sind jedoch alles nur kleinere Feiern, bevor am 14. Juli dem Sturm der Bastille gedacht wird und Paris selber in den Farben der Tricolore untergeht.

Hot Dogs in London

Was wäre der 4. Juli ohne einen Hot Dog? In Blues Kitchen im Stadtteil Camden könnt Ihr so viele essen, wie Ihr wollt und schafft. Der alljährliche Hot Dog Ess-Wettbewerb sucht den schnellsten und ausdauernsten Brot mit Wurst-Esser. Dazu gibt es Live-Musik von der Blaskapelle The Brass Volcanoes und natürlich jede Menge Bier, um das Ganze runterzuspülen.

Adresse: 111-113 Camden High Street, NW1 7JN London
Tube: Camden Town4.Juli

Wer lieber auf Ribs steht, kann sich den Magen im Restaurant Big Easy ab 18 Uhr vollschlagen. Zehn hungrige Frauen und Männer werden sich der Aufgabe stellen, so viele Ribs wie es nur geht in 30 Minuten zu verputzen. Die Teilnahme ist kostenlos und auf den Gewinner wartet ein Gutschein im Wert von 100 £. Weniger Kalorien und Völlegefühl versprechen die Margaritas, die passend zum Anlass in den Farben rot, weiß und blau gemixt werden.

Adresse: 332-334 King’s Rd, London SW3 5UR London
Tube: Sloane Square, South Kensington

Belushi in Berlin

Die Stadt Berlin hat den Amerikanern ihre Freiheit zu verdanken, weshalb der 4. Juli der ideale Anlass ist, um die free world selber zu feiern! Sehr gut geht das in Berlin Mitte, im Belushi’s. Happy Hour startet um 17 Uhr bis 22 Uhr, mit amerikanischem Bier für schlappe 2€ die Flasche.

Eine gute Grundlage schafft die heiße Ware aus der Küche, die traditionell Burger und Pommes oder Chicken Wings auftischt. Ab 20 Uhr gibt’s dann auch noch was auf die Ohren, rockig werdet Ihr von  Skinny Pete unterhalten.

Adresse: Rosa Luxemburg Str. 39-41, Berlin

Gemeinschaft in Barcelona

Werdet Mitglieder der American Society of Barcelona (Kosten 5€, besonders für Geschäfts- und Networking-Zwecke) und nehmt kostenlos an den Feiern des 237. Geburtstages der USA teil. Wenn Ihr auch noch gratis Bier trinken wollt, dann müsst Ihr Euch vorher anmelden. Die Feier beginnt um 20.30 Uhr und vor Ort gibt’s Hot Dogs und Snacks auf die Hand und Live Musik bis zum Ende gegen 22.30 Uhr.

Adresse: Ronda Sant Antoni, 41

Wie feiert Ihr den 4. Juli und wo? Schreibt uns doch einen Kommentar! 

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Das könnte Dich auch interessieren:

Danke an pixieclipx und SLO County Bicycle Coalition für die Bilder von Flickr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.