Praktische Tipps für Brisbane

Work and Travel:

Bist Du 18-30 Jahre alt und willst für zwei Jahre nach Australien? Durch das sogenannte Arbeitsurlaubsabkommen kannst Du ohne (Visa)Probleme Zeit  in Down Under verbringen und kleine Jobs Praktische-Tipps-Brisbaneannehmen. Mehr Infos gibt es hier.

Währung:

In Down Under wird mit australischen Dollarn (AUD) bezahlt. 100 AUD sind derzeit etwa 80,28€.

Visa & Einreise:

Bei der Ankunft in Australien musst Du Deinen Pass und eine ausgefüllte Passagierkarte (Incoming Passenger Card) vorzeigen. Außerdem braucht jeder Einreisende (auch Kinder) ein Visum oder eine Electronic Travel Authority (ETA). Letzteres kann bequem von zuhause über die offizielle Regierungswebseite (www.eta.immi.gov.au) beantragt werden.

Um die heimische Tier- und Pflanzenwelt vor Schädlingen zu schützen, gelten für Australien strikte Einfuhrverbote. Obst, Nüsse und Milchprodukte stehen ganz oben auf der Liste der verbotenen Sachen. Auch wenn Süßigkeiten erlaubt sind, spar Dir die Gramms und kauf Deine Haribos bei Aldi.

Notfall:

Die Polizei, Feuerwehr und der Notarzt hören in ganz Australien auf die 000.

Sonne und Wasser:

Lass Dich von dem leichten Lüftchen und den milden Temperaturen nicht täuschen! Selbst wenn Du im ‚Winter‘ nach Brisbane reist, sei Dir bewusst, dass die Sonneneinstrahlung immer noch sehr hoch ist. Deshalb immer fleissig cremen und viel Wasser trinken. Versuche umso mehr Wasser in Deinen Körper zu pumpen, und umso weniger aus den Leitungen. Aufgrund fehlenden Niederschlags mangelt es überall an Wasser, weshalb Du sparsam und verantwortungsbewusst damit umgehen solltest.

Orientierung:

Damit Du Dir den Stadtplan leichter einprägen kannst, hier ein kleiner Tipp. Die Straßen, die zum Brisbane River zulaufen, sind nach weiblichen britischen Königlichen benannt. Die Straßen, die parallel zum Fluss laufen nach männlichen Königlichen.

Danke an vagawi für das Bild von Flickr.

Noch ein Tipp: Bei uns findest du die besten Hostels in Brisbane.

Zurück zum Brisbane Reiseführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 − 1 =