Die besten Reiseziele im März

Marz-Fruhlingsanfang

Der März ist ein beliebter Reisemonat der Deutschen. Ostern fällt zwar dieses Jahr in den April, aber der März ist trotzdem der erste Monat, in dem das Wetter wieder freundlich wird. Die beste Zeit zum Verreisen! Dabei weiß der Großteil oftmals gar nicht genau, wo genau es hingehen soll. Wo scheint im März die Sonne? Und wo kann man im Meer baden gehen, ohne Eisklumpen an den Füßen zu haben?

Unsere Auswahl an guten Reisezielen für den Monat März sollte die Qual der Wahl hoffentlich ein bisschen erleichtern.

Städtereisen im März

Lust auf eine nette Städtereise im März? Mit dem Frühlingsanfang verwandeln sich die Großstädte in ein buntes Blumenmeer. Außerdem finden Events und Frühlingsfeste in den Metropolen statt.

München

Wem das Oktoberfest im Herbst zu überfüllt ist, sollte im März nach München kommen. Anfang beziehungsweise Mitte März findet dort das Starkbierfest am Nockherberg statt. Der zweiwöchige Bierausschank wird immer mit der Salvator-Probe, dem Anstich des ersten Starkbier-Fasses, eröffnet. Anders als auf der Wiesn findet das Starkbierfest in den Brauereien selbst statt.

Dublin

Wer schon immer mal nach Dublin reisen wollte, sollte das im März tun. Schließlich findet in dem Monat das wohl größte Event in ganz Irland – St. Patrick’s Day – statt. Am 17. März verwandelt sich die irische Hauptstadt in ein Meer aus grün und orange. Überall in Dublin finden anlässlich des Feiertags verschiedene Events statt. Ein Abstecher im Guinness Storehaus ist natürlich ein Muss! Übrigens: Der März gilt als der trockenste Monat in Dublin!

St. Patrick's Day im März

Valencia

In Valencia findet Mitte März ein riesiges Frühlingsfest statt. Für fünf Tage ist die ganze Stadt Feuer und Flamme – denn beim Las Fallas de Valencia werden riesige selbstgemachte Pappmaché-Figuren auf den Straßen ausgestellt und später öffentlich verbrannt. Das Fest erinnert ein bisschen an unsere Karnevalsumzüge, da auch hier riesige Paraden durch die Stadt ziehen. Viele Straßen sind in der Zeit für Autos gesperrt und es finden überall Konzerte und Feuerwerke statt. Mit durchschnittlich 18°C ist es in Valencia zwar nicht übermäßig warm, aber immer noch ein ganzes Stückchen wärmer als bei uns.

Delhi

Anfang März, wenn der Vollmond den Wechsel zur Frühlingszeit ankündigt, wird in Nordindien Holi gefeiert. Das Festival wird auch „Fest der Farben“ genannt, denn die Menschen beschmeißen sich mit bunter Farbe und gefärbten Wasser. Ein unglaublich witziges und vor allem buntes Erlebnis! Klimatechnisch ist der März perfekt für Nordindien. Es ist angenehm warm (ab April wird es heiß) und es herrscht noch keine Monsunzeit.

indien - holi festival

Strandurlaub im März

Während es bei uns im März oftmals noch ganz schön kalt sein kann, wird es im Mittelmeerraum langsam wärmer. Wer aber unbedingt einen Badeurlaub im März machen will, muss noch etwas weiter nach Süden reisen.

Die Kanaren sind ein beliebtes Sonne-Reiseziel im März. Dann ist es auf den Inseln schon warm und der Frühling lässt alles blühen. Außerdem sind die Flüge im März oftmals sehr viel günstiger als zur Hochsaison. Günstige, sonnige Reiseziele müssen aber nicht zwangsläufig in Europa liegen.

Gran Canaria

Auf Gran Canaria herrscht eigentlich das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. Allerdings kann es in der Hochsaison sehr schnell sehr voll werden. Ende März sind Flüge auf die Insel sehr günstig es herrschen angenehme Temperaturen um die 22°C. Das Wasser im Atlantik ist jedoch noch etwas zu kalt um richtig baden zu gehen. Dafür kann man aber am Strand liegen ohne innerhalb von 5 Minuten einen Sonnenbrand zu haben.

Cancun

Mit Frühlingsanfang klettert das Quecksilber in Cancun immer höher und die Sonnenstunden werden mehr und mehr. Im März herrscht Trockenzeit und Regenfälle sind eher eine Seltenheit. Badenixen kommen im durchschnittlich 25°C voll auf ihre Kosten. Cancun ist bei jungen, partylustigen Urlaubern extrem beliebt. Im März ist der Spring Break. Dann haben die amerikanischen Studenten Frühlingsferien und lassen es an Cancuns Stränden und in den Clubs gut krachen.

Cancun Mexiko

Fernreisen im März

März ist einer der besten Monate für Fernreisen. Während der Sommer in Europa noch ein Weilchen braucht, ist es auf anderen Kontinenten schon angenehm warm.

Florida

Wer schon immer von einem Urlaub in Florida geträumt hat, sollte am besten im Frühling fahren. Dann ist es noch nicht zu heiß und die Hurrikan-Saison hat noch nicht angefangen. Das Wasser ist in Florida das ganze Jahr über warm. Baden sollte also kein Problem sein. Ein Abstecher zum Everglades Nationalpark ist dann ein absolutes Muss. Die von der Regenzeit überfluteten Bereiche trocknen langsam aus, sodass sich die Tiere in die wenigen verbleibenden Wasserlöcher zurückziehen. Dadurch hat man bessere Chancen, die Alligatoren zu sehen. Außerdem sollte sich die Zahl der Moskitos etwas gelegt haben.

Peru

Die Ruinenstadt Machu Picchu wurde vor etwas mehr als 100 Jahren wiederentdeckt. Wer das UNESCO-Weltkulturerbe mit eigenen Augen sehen will, ist hier im Frühling genau richtig. Dann ist die Regenzeit vorbei, es ist angenehm warm und man verpasst den Touristenansturm in den späteren Monaten. Der Inka-Pfad ist immer im Februar wegen Instandhaltungsarbeiten geschlossen und deshalb im März wie neu (naja, fast). Wer will, kann sogar im Meer baden.

Inka-Pfad im März geöffnet

Costa Rica

Im März findet an der Pazifikküste von Costa Rica ein herzzerreißendes Naturschauspiel statt. Dann schleppen sich tausende Wasserschildkröten an die Strände, um ihre Eier genau dort abzulegen, wo sie vor Jahren selber geboren wurden. Das Ganze nennt sich Großes Rennen der Schildkröten und findet an vielen Stränden Costa Ricas statt. Zahlreiche Projekte zum Schutz von Schildkröten suchen übrigens auch immer nach Freiwilligen.

Japan

Mitte März fangen die Kirschbäume in Japan an zu blühen. Dieses Naturschauspiel gilt als eines der schönsten der Welt und sollte nicht verpasst werden. Die Kirschblüte fängt im Südwesten des Landes als an und wandert dann hoch bis in den Nordosten. Viele Japaner reisen der Kirschblüte sogar hinterher. In den Großstädten finden außerdem zahlreiche Kirschblütenfeste mit Picknicken in den Parks statt.

kirschblütejapan_roger_mommaerts

Vermeiden im März

Mauritius

Der März ist einer der regenreichsten Monate auf den Inseln von Mauritius – und überall im Indischen Ozean. Keine gute Zeit für einen Besuch in den tropischen Gefilden des Pazifiks. Verschieb Deinen Besuch in dieser Region lieber auf den späten April und Mai beziehungsweise auf die Monate Oktober und November.

Schottland

Viel Regen, wenig Sonnenschein, aber auch nicht mehr kalt genug für Schnee. Ach ja, und haben wir den Wind erwähnt? Schottland ist im März weder Fisch noch Fleisch, hier gibt’s nur verfrühtes Aprilwetter. Am besten verschiebst Du Deinen Besuch um ein paar Wochen und kommst im späten Frühling oder im Sommer vorbei.

Das könnte Dich auch interessieren:

Danke an St0rmzroger_mommaerts, ShashiBellamkonda und Irish Philadelphia Photo Essays für die Bilder von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.