Die besten Reiseziele im Mai

butterflymay_John Tann

Der Mai ist der schönste Monat des Frühlings. Falls es Dich häufiger Mal in die Ferne zieht, ist das genau die richtige Zeit, sich daran zu erinnern, dass es zu Hause auch ganz schön sein kann. Wir haben gleich natürlich auch ein paar entferntere Reiseziele für Dich im Angebot. Aber der Mai eignet sich wie kein zweiter Monat für einen Trip in die Heimat. Wie wäre es also mit Hamburg, Berlin, München oder Wien?

Städtetrips im Mai

Istanbul

Die Türkei ist im Frühling schon außerordentlich schön, das Wasser aber noch etwas kalt zum Baden. Die großen Touristenmassen kommen erst ab Juni. Der Mai ist daher die beste Zeit, um Istanbul abseits des Trubels zu erkunden und die Kultur und Geschichte der Stadt auf entspannte Weise kennenzulernen.

Istanbul Blaue Moschee

Mailand

In der europäischen Shopping-Hauptstadt findet im Mai die jährliche Blumenschau statt. Ende Mai ist zudem Tag der offenen Tür und Du kannst Dir viele der historischen Privathäuser und Paläste Mailands ansehen. Außerdem machen Temperaturen um die 24°C einen Besuch ziemlich angenehm.

Edinburgh

In Schottland scheint die Sonne im Mai mehr als in jeden anderen Monat. Die Landschaft im Norden Großbritanniens ist zu dieser Zeit auch wunderschön und das Wetter gut genug, um die Tage draußen zu verbringen.

Strandurlaub im Mai

Karibik

Vor dem Beginn der Regenzeit ist es in der Karibik noch mal richtig schön und sonnig genug, für einen ausgedehnten Strandurlaub. Wir haben auf vielen Inseln der Karibik auch günstige Hostels, die einen Urlaub dort günstiger machen, als Du vielleicht denkst.

La Réunion

Ein Geheimtipp für einen Urlaub am Strand ist die Insel Réunion im Pazifischen Ozean östlich von Madagaskar. Das französische Überseedépartement La Réunion kommt dem Paradies so nahe, wie man es sich vorstellen kann.

La Réunion Insel Strand Frankreich Reiseziele Mai Ozean Meer

Fernreisen im Mai

Bolivien

In Bolivien ist die Regenzeit im Mai vorbei. Das Land ist zwar noch kein typisches Touristenziel, aber die Städte La Paz und Sucre sind mit ihrem Kolonialstil ein guter Ausgangsort, um die Naturwunder des Landes zu erkunden, darunter der Titicacasee mit der Sonnen- und der Mondinsel, die Amazonasregion Rurrenabaque und der Salar de Uyuni, der größte Salzsee der Welt.

Mexiko

Auch Mittelamerika wird im Mai wieder trockener. Insbesondere Mexikos Westküste mit der Halbinsel Baja California und dem Golf von Kalifornien sind im späten Frühling gute Ziele für eine Fernreise.

Jordanien

Im Winter kann es ziemlich kalt werden in Jordanien und entgegen landläufiger Meinungen regnet es gerade im Norden und in der Mitte des Landes ziemlich häufig. Der Frühling eignet sich also wesentlich besser für eine Reise zu den Ruinen von Petra. Im Süden ist zu dieser Zeit schon verhältnismäßig heiß. Ein Abstecher nach Akaba für einen Badeurlaub am Roten Meer bietet sich also an.

jordanpetra_kyletaylor

Vermeiden im Mai

Asien

Von Mai bis Oktober ist Monsunsaison im Indischen Ozean. Vor allem Südostasien ist zu dieser Zeit also ein reichlich nasses Vergnügen und zumindest nichts für jeden Geschmack. Es gibt aber auch Gründe, in der Regenzeit zu verreisen. Einer davon ist, dass zum Beispiel Thailand zu dieser Zeit wesentlich günstiger ist.

Ägypten

Wer mal im Hochsommer an der afrikanischen Nordküste war, hat das bestimmt an so manchem Tag bereut. Ab Mai ist es hier so richtig heiß. Für uns Mitteleuropäer kann das schnell ein bisschen zu extrem sein. Für Tunesien gilt die gleiche Warnung.

Kalifornien

Ein Roadtrip durch Kalifornien ist eine super Idee, aber das Landesinnere leidet Mai unter den ersten extremen Hitzewellen. In der Mojave-Wüste steigen die Temperaturen auf bis zu 38°C, was eine Autofahrt nicht gerade angenehm macht. Bleib lieber an der Küste oder komm im Herbst wieder, wenn die Temperaturen auf dem absteigenden Ast sind.

Das könnte dir auch gefallen:

Danke an John Tann, Greenwich Photography, dalbera und kyletaylor für die Bilder von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.