Designstadt Barcelona

Designstadt Barcelona_twicepixIn der Welt des Tourismus hat Barcelona aus bekannten Gründen schon lange einen Namen. Seit einigen Jahren ist Barcelona aber auch die Stadt für junge Designer geworden: egal ob Möbel, Mode und Architektur – hier haben sich viele junge Kreative niedergelassen. Es gibt die Barcelona Fashion Week, der Mies-van-der-Rohe-Preis für zeitgenössische Architektur wird hier verliehen, und einige der wichtigsten Designbüros von Europa haben hier ihren Sitz.

Nicht zu vergessen die Vielzahl an schicken Design Hostels, über die wir bereits berichtet haben. Auf der von Touristen überlaufenen La Rambla merkt man davon aber nix…

Design zum Mitnehmen

Kaufhaus Vincón am Passeig de Gràcia 96

Kaufhaus Vincon_Jorge FranganilloEin Kaufhaus völlig auf Design spezialisiert und zwar genauer gesagt auf Innendesign für jedes zuhause. Von Innen ist also schon mal viel geboten und von außen auch. Denn das Kaufhaus befindet sich in einem denkmalgeschützten Jugendstil-Gebäude aus dem Jahr 1899 vom Architekten Ramón Casas auf dem für seine Jugendstilbauten bekannten Passeig de Gràcia.

Das Schaufenster hier ist eine Welt für sich, fast schon wie eine ständig wechselnde Kunstinstallation gesehen. Hier muss man einfach stehen bleiben. Merchandising der aller kunstvollsten Art, meistens noch mit einer Botschaft. Die muss man aber selbst erraten. Außerdem gibt es im Kaufhaus selbst auch eine Galerie, La Sala Vincon, in der wechselnde Ausstellungen, Vernissagen etc. stattfinden.

Barcelona: Design von innen und außen

MACBA (Museu d’Art Contemporani de Barcelona)

MACBA_AdRikTaDieser Prachtbau der Moderne stammt vom Architekten Richard Meier und wurde 1995 eröffnet. Klare, direkte Linien und Formen und im Inneren lichtdurchflutet. Wechselnde Ausstellungen aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Medien, Design – eben alles, was unter dem riesigen Begriff moderne Kunst so zusammengefasst wird.

Architektur zum Anschauen

Torre Agba, Avinguda Diagonal

Ein 142 m großes Hochhaus vom Architekten Jean Nouvel, das von der Form her an…hm…eine Gurke erinnert. Hier haben die städtischen Wasserwerke ihr Büro. Tagsüber glitzert der Beton-Glasbau friedlich in der Sonne und nachts erwacht er dank 4.500 Leuchtdioden in unterschiedlichen Farben auf ungewöhnliche Weise zum Leben.

Torre Agba_slimmer_jimmer

La Vela – am Strand von Barceloneta

Segelförmiges Hochhaus des katalanischen Architekten Ricardo Bofill. 2009 eröffnete die Starwood Hotel-Kette damit in Barcelona eine ihrer bestaunenswertesten Filialen.

La Vela_Jordi Cucurull

Bibliothek am Placa Lesseps

In diesem Schmuckstück von Joesp Llinás und Joan Vera ist die öffentliche Jaume Fuster Bibliothek untergebracht. 2006 gab es dafür sogar den spanischen Architekturpreis FAD.

Laurea

Alle Sehenswürdigkeiten, Museen, Strände und weitere Tipps für Barcelona findest Du in unserem Reiseführer.

Danke an Laureà, Jordi Cucurull, Jorge Franganillo, slimmer_jimmer, AdRikTa und twicepix für die Bilder von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 10 =