Berlinale 2011: Internationale Filmfestspiele Berlin

Film-Fans aufgepasst! Vom 10.- 20. Februar 2011 findet die 61. Berlinale in unserer schönen Hauptstadt statt. Das gigantische Filmfestival ist für jedermann zugänglich.

Die Berlinale ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der internationalen Filmindustrie. Neben Mitgliedern der Filmbranche kommen auch Ottonormalverbraucher hierher. Die Veranstaltung ist für Berlin ein wahrer Publikumsmagnet – im vergangenen Jahr wurden knapp 300.000 Eintrittskarten verkauft.

Berlinale Tickets

Der Kartenvorverkauf für die diesjährige Berlinale beginnt am 7. Februar (also nur drei Tage vor Festivalbeginn) um 10 Uhr an den Zentralen Vorverkaufsstellen in den Arkaden am Potsdamer Platz, im International und in der Urania. Natürlich könnt Ihr die Tickets auch übers Internet bestellen.

Günstige Unterkunft in Berlin

Das Circus Hostel hat derzeit die beste Kundenbewertung unserer Hostels in ganz Berlin. Es ist zentral gelegen und hat noch freie Betten über den Festivalzeitraum. Wollt Ihr nah am Potsdamer Platz übernachten? Dann können wir Euch das Grand Hostel Berlin empfehlen. Auch hier gibt es noch freie Schlafsäle und private Zimmer. Auch wenn es jetzt noch relativ viele freie Hostels in Berlin gibt, solltet Ihr nicht zu lange warten. Bevor Ihr Euch verseht, sind alle Betten weg!

Berlinale 2011 – Das Programm

Etwa 400 Filme stehen auf dem diesjährigen Programm des Filmfestivals, welches in sieben offizielle Festivalsektionen unterteilt ist. Höhepunkt ist natürlich der Wettbewerb bei dem der Goldene Bär vergeben wird. Das ganze findet im Berlinale Palast am  Potsdamer Platz statt. Zur Preisverleihung werden viele internationale Stars erwartet. Isabella Rossellini ist dieses Jahr die Präsidentin der Jury und wird den Goldenen Bären an einen der Filme vergeben.

Beim Panorama geht es um Weltkino. Dabei werden Filme bekannter Regisseure aber auch noch unbekannter Talente gezeigt. Das Forum spezialisiert sich auf etwas experimentelle Filme, Videos und Installationen, während die Perspektive Deutsches Kino deutschen Hoffnungsträgern eine Plattform bietet. Kinder und Jugendliche können in der Sektion Generation altergerechte Filme sehen. Bei Retrospektive & Hommage geht es dieses Jahr um den schwedischen Regisseur Ingmar Bergmann und dessen Einfluss auf die Filmindustrie. Wer nicht ganz so viel Zeit mitgebracht hat kann in Berlinale Shorts viele Kurzfilme ansehen.

Reisetipp: Beim Kulinarischen Kino (13.-17. Februar 2011) werden Filme zu kulinarischen und ökologischen Themen gezeigt und anschlieβend  passendes Essen serviert. Die Abende beginnen im Kinosaal des Martin-Gropius-Baus.

Teilnehmende Kinos in Berlin

Die Berlinale (und damit die Service- und Infobüros sowie der Berlinale Palast) findet seit 2000 am Potsdame Platz statt, während die vielen verschiedenen Kinos überall in der Stadt verstreut sind. Hier eine Liste aller teilnehmenden Kinos mit Adresse und Leinwandgröβe.

Danke an young-germany, n8kowald und Metro Centric für die Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 12 =