Drei Gründe, um im Herbst nach Dublin zu fahren!

Dublin Events

Festivals, Festivals und Festivals. Oh, und Weihnachtsmarkt! Warum Du Dich im Herbst und Winter nach Dublin aufmachen solltest.

Gut, wir sind ganz ehrlich: Es könnte ein wenig regnen. Oder auch ein wenig mehr. Aber sich deshalb das kulturelle Angebot entgehen zu lassen, das Dublin in den Herbst- und Wintermonaten zu bieten hat, wäre sträflich. Die folgenden Events sprechen einfach für sich! Auf allen dreien wirst du garantiert gut unterhalten – ob du dich in die Vielfalt einer ganzen Festival-Saison stürzen, deine Weihnachtseinkäufe erledigen oder auf einer riesigen Silvesterparty abtanzen möchtest.

1. Dublin’s Festivalsaison (September bis Oktober)

In der Zeit von September bis Oktober verwandelt sich Dublin in eine bunte Stadt der Festivals, die eine Vielzahl von Veranstaltungen bietet und unter anderem zu Modenschauen, Bierverkostungen und Theatervorstellungen einlädt.

Hier alle Festivals in einer Übersicht:

  • Mountains to Sea DLR Book Festival (3. – 8. September)
  • Dublin Fashion Festival (5. – 8. September)
  • Dublin Fringe Festival (5. – 22. September)
  • Oktoberfest (19. September – 6. Oktober)
  • Culture Night (20. September)
  • Arthurs Day (26. September)
  • Dublin Theatre Festival (26. September – 13. Oktober)
  • Hard Working Class Heroes (3. – 5. Oktober)
  • Open House Dublin (4. – 6. Oktober)
  • Bram Stoker Festival (25. – 27. Oktober)

Unter VisitDublin.com kannst du alles rund um die Festivals erfahren.

The Gathering in Dublin

2. Dubliner Weihnachtsmarkt (Dezember)

Der im St George’s Dock des Dubliner Hafenviertels stattfindende Weihnachtsmarkt ist von Anfang Dezember bis kurz vor dem ersten Weihnachtstag geöffnet. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich zündet am ersten Tag des Marktes die Weihnachtsbeleuchtung an, und mehr als 80 Stände in stimmungsvoller Atmosphäre am Flussufer des Liffey bieten reichlichen Anlass zum Schlendern.

Hier gibt es leckere heiße Trinkschokolade oder Glühwein zu genießen und man kann wunderbare handgemachte Geschenke von einheimischen Kunsthandwerkern erstehen. Der Weihnachtsmarkt ist täglich bis 20 Uhr geöffnet und beginnt wochentags um 12 Uhr mittags und am Wochenende bereits um 10 Uhr morgens.

3. Silvesterfestival in Dublin (31. Dezember)

Dublins Silvesterpartykalender ist randgefüllt mit Events, die für jeden Silvesterwunsch etwas zu bieten haben. Da wäre das „New Year’s Eve Countdown Concert“ auf dem College Green, bei dem du zur Musik irischer und internationaler Künstler feiern kannst (im letzten Jahr standen Bands wie Imelda May, Bell X1, Ham Sandwich und die Army Number 1 Band auf der Bühne). Um Mitternacht kannst du dich dann beim „Big Bang“-Feuerwerk in eine spektakuläre Lichter- und Farbenwelt entführen lassen. Oder wie wäre es mit der „People’s Procession of Light“, einem Fackelumzug mit Feuerschluckern, Stelzenläufern und Tänzern, der durch die Straßen der Dubliner Innenstadt führt und direkt beim Platz des „Big Bang“-Feuerwerks endet?

Mehr zu diesen Verantstaltungen findest du unter nyedublin.ie.

Das könnte Dich auch interessieren:

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − sieben =