Feedback zur webseite

Vanazul Home Hostel

Estrada das Canoas, 101, Rio de Janeiro, Brasilien

Atmosphäre 87%

Sauberkeit 74%

Ausstattung 71%

Lage 81%

Sicherheit 80%

Personal 87%

Preis/Leistung 79%

Ausstattung

  • Gratis WiFi
  • Klimaanlage
  • Küche
  • Bettwäsche im Preis inbegriffen
  • Deckenventilator
  • Duschen mit Warmwasser
  • Frühstück nicht inbegriffen
  • Handtücher nicht inklusive
  • Handtücher zum Ausleihen
  • Internetzugang
  • Kabelfernsehen
  • Kocher
  • Kostenloser Internetzugang
  • Kostenloses Parken
  • Kühl-/Gefrierschrank
  • Leselampe
  • Mikrowelle
  • Möglichkeit der Tee- und Kaffeezubereitung
  • Nützliche Dinge
  • Parken
  • Rezeption (eingeschränkte Öffnungszeiten)
  • Sicherer Nachttresor
  • Terrasse
  • Tours/Touristeninformation
  • Waschmaschine
  • Waschmöglichkeiten

Anreisedatum / Abreisedatum

Frühestmögliches Einchecken: 12:00

Spätestmögliches Auschecken: 11:00

Richtlinien

  • Zahlung per Kreditkarte möglich
  • Steuern sind nicht inbegriffen

Gruppenreise

Reist du nach Rio de Janeiro mit einer Gruppe von 15 oder mehr Personen?

Kontaktiere uns

Atmosphäre 87%

Sauberkeit 74%

Ausstattung 71%

Lage 81%

Sicherheit 80%

Personal 87%

Preis/Leistung 79%

1 von 1 Bewertungen

94% Gesamtbewertung
  • Atmosphäre - 100%
  • Sauberkeit - 100%
  • Ausstattung - 100%
  • Lage - 80%
  • Sicherheit - 80%
  • Personal - 100%
  • Preis/Leistung - 100%
94% Gesamtbewertung

Anonym
13 Feb 2015

Ich war unterwegs:
Mit meinen Ehegatten / Partner

Mein Reisegrund:
Strand/ Sonne, Städtereise, Veranstaltungen/ Festivals

Gefiel: Sehr gemuetlich - Hostel, Gaeste und Gastgeberin sind sehr angenehm, locker und unkompliziert. Auf 3 Etagen kann man gut kochen, entspannen, den Ausblick geniessenAm besten ist die grosse Terasse. Es war meistens ruhig, von der grossen Strasse in 200m Entfernung hoert man wenig.Schoener Sandstrand, Bushaltestelle, Laden und (Fuer nachts) Tankstelle zu Fussin 5 Min erreichbar.Erst hatten wir Sorge, ob das Hostel gut erreichbar ist, weil es in einen Vorort liegt. Aber es faehrt bis 1:00 Uhr und zu Karnevalzeiten die ganze Nacht durch alle 5-10 Minuten ein Bus (Linie 177) von der Stadt bis vor die Haustuer, ohne Umstieg. Da in Rio der Fahrpreis unabhaengig von der Entfernung ist, zahlt man dafuer genausowenig wie nach Botafogo oder Copacababa. Und die Sstrecke ist landschaftlich schoen. ausserdem fahren noch andere Busse (Einige davon mit Umsteigen) Das Gebaeude ist von aussen unscheinbar (nur 1 Mauer) aber dahinter verbirgt sich eine kleine Oase. vanessa, dieBesitzerin, spricht gut Englisch und wusste viele gute Tipps fuer originelle KARNEVALVERANSTALTUNGEN, fuer guenstige Mietwagen und viel mehr. Man kann sich sehr gut mit ihr unterhalten, erfaehrt Interessabtes dabei, aber sie draengt kein Gespraech auf - sehr angenehm. Wir sind laenger geblieben als geplant.Fazit: ruhig mit guter Anbindung ins lebhafte Rio vor allem zu den Straenden

Gefiel nicht: Wenn es voll ausgebucht ist, ist es stickig, weil es nur Ventilatoren und keine Klimaanlage gibt.Kein wertsachenschliessfach (es kam aber nix weg ausser ein paar ml Milch aus unserer Flasche)Wenn Vanessa nicht da ist, hilft Claudia, die leider kaum Englisch kann, aber Verstarndigung klappte dennoch gut dank google, Stift und Papier. Claudia ist auch sehr freundlich.Busfahrt dauert etwa 30min laenger als von/ nach Copacabana - vor allem zur Rush hour,wenn die strassen verstopft sind :(Abend ist es besser

Kunde würde diese Unterkunft weiterempfehlen

Verfügbarkeit Prüfen